Gebäude “Gasthaus zur Post”

Wesentliches Element des Projektes „MattseeMitte“ ist die Renovierung des Gebäudes „Gasthof Post“ direkt neben der Kirche und am zentralen Stiftsplatz. In Abstimmung mit dem Bundesdenkmalamt, dem unabhängigen Gestaltungsbeirat und der Gemeinde soll das Gebäude saniert werden und sich in frischer Pracht in das Ensemble der alten Stiftshäuer einfügen.

Ein den Bedürfnissen der Nutzer, den gesetzlichen Erfordernissen entsprechendes, attraktives Restaurant gliedert sich in die Begegnungszone ein. Seit jeher war der Stiftsplatz der Treffpunkt für jung und alt. Attraktive Aussenflächen und ein Gastgarten, stärken die Aufenthaltsqualität im Zentrum des bekannten Ortes am See.

Eine Nutzungsbindung „öffentliche und gewerbliche Nutzung“ für dieses Gebäude wurde von der Gemeindevertretung im Mai 2018 beschlossen. Die Behördenpläne stehen vor Fertiggestellung, die Bauverhandlung für die hinteren Hausteile findet statt, im Anschluss das Verfahren für das Gebäude Gasthaus Post.

Mit der Realiserung wird noch im Jahr 2019 begonnen.

Bilder: Visualisierung des neugestalteten Gebäudes in Anlehnung an das historische Vorbild.

Visualisierung Gasthaus zur Post – neugestaltet
MattseeMitte Gasthof Post
Visualisierung – Gasthof zur Post mit Gastgarten
Der erste Postbus hält vor dem Gasthaus zur Post